Liebhaberreisen - Reisereportagen für Liebhaber
INDEX.PHP
© Alle Texte und Bilder unterliegen dem Copyright, jede unlizensierte Nutzung wird verfolgt!
Abbildungen zu Rezensionen mit freundlicher Genehmigung der Verlage oder Autoren gewährt.
corbis-Bilder sind als corbis/Karl-Heinz Haenel © lizensiert und zur Nutzung bei corbis abrufbar.
fotolia-Bilder dieser Website sind von fotolia lizensiert und zur Nutzung bei fotolia abrufbar.
Für aktuellste Beiträge schauen Sie bitte in meinen Blog

Für aktuellste Beiträge schauen Sie bitte in meinen Blog Twittern

Printmedien der Reisebranche haben es nicht mehr leicht, sich beim Leser zu behaupten. Online-Medien sind der Trend. Allein auf der ITB Berlin 2013 hatten sich 250 Reise-Blogger aus aller Welt akkreditiert und berichteten zeitnah. Seit Anfang des Jahres bedient nun mein Blog den Wissensdurst rund ums Reisen. Persönliche Erfahrungen, Gastronomie- und Hotel-Tipps, News u. Pressemeldungen sowie Inspirationen und Reiseführer, jetzt auch per Suchwort schnell zu finden im: blog.Liebhaberreisen.de
Lesen Sie auch meine Artikel in der Huffington Post Deutschland


Liebhaber, hier gemeint: der Amateur, der leidenschaftlich Begeisterte

Liebhaber, hier gemeint: der Amateur, der leidenschaftlich Begeisterte

Aus dem Französischen kennen wir den Amateur, jener tut etwas statt aus beruflichem Engagement, vorwiegend aus persönlicher Leidenschaft, sei es als Landschaftsfotograf, als Genießer mit Vorlieben, oder als Sammler. Leser dieser Art Liebhabereien, mit Ambitionen reisen zu wollen, finden auf dieser Seite einige Anregungen, um zu genießen oder ihrer speziellen Leidenschaft auf neuen Pfaden frönen zu können. Und Freunde mit Hang zum Liebhaber im Sinne von: Cavaliere servente, wie man ihn in Italien vom 16.-19. Jh. als Begleiter und Gesellschafter bezeichnete, deren vieler Giacoma Casanova uns als populärster Vertreter bekannt ist, werden aktuell via Blog inspiriert.

Blog ... vom Reisen und Genießen für Liebhaber

Blog ... vom Reisen und Genießen für Liebhaber Twittern

Printmedien der Reisebranche haben es nicht mehr leicht, sich beim Leser zu behaupten. Online-Medien schießen wie Pilze aus dem Boden. Allein auf der ITB Berlin 2013 haben sich 250 Reise-Blogger aus aller Welt akkreditiert und wollen zeitnah über Trends und aktuelle Reisethemen berichten. Auch Liebhaberreisen will mit dem Tempo der Medien-Entwicklung Schritt halten, um seine Leser zeitgemäß zu informieren. Seit Jahresbeginn bedient das Blog den Wissensdurst rund ums Reisen. News und Pressemeldungen, persönliche Erfahrungen, Hotel- und Gastronomie- Tipps, sowie Inspirationen, Bücher, Reiseführer, jetzt auch per Suchwort schnell zu finden: blog.Liebhaberreisen

Urlaub ist das andere Leben, fern der Zwänge des Alltags

Urlaub ist das andere Leben, fern der Zwänge des Alltags Twittern

Im Trend liegt 2013 der Intensiv-Tourismus. Der Tourist von morgen möchte nicht mehr wie bisher mit Souvenirs nach Hause kommen, sondern mit einer für ihn einzigartigen Live-Erfahrung. Es geht ihm dabei bewusst um eine intensive Auseinandersetzung mit dem Ziel seiner Urlaubsreise ... meint der Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx , Jahrgang 55, Zukunftsforscher u. Betreiber des FacebookAccount Zukunftsinstitut Ob Krise ja oder nein, wir Deutsche werden mehr reisen, als bisher. Aktuell verstärke sich der Trend vom Erholungstourismus zum Entfaltungstourismus, meint Winfried Schneider, mehr zum Artikel: http://oe1.orf.at/artikel/212958

Ohne Stress und staufrei zum Winterurlaub in die Schweiz

Ohne Stress und staufrei zum Winterurlaub in die Schweiz Twittern

Bis Ende März ist die Schweiz ein wahres Winterparadies. Und Swiss Air fliegt Sie direkt von Berlin, Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Nürnberg und München nach Zürich . In 15 Minuten sind Sie in der Stadt, um hier einen Tag zu verbringen, oder fahren direkt mit dem Zug ab dem Bahnhof Zürich-Airport an Ihr Wintersportziel. Beispielsweise dauert die Zugfahrt 3 Stunden quer durch die ganze Schweiz in die schöne Genfersee Region via Aigle, weiter nach Leysin, von wo es in das beliebte Wintersportgebiet zwischen Les Diablerets und die Talstation hinauf zum Glacier 3.000 gibt, beliebt wegen viel Sonne und reichlich Schnee bis Ende März. Mehr Tipps zur Schweiz lesen

Tourismusbranche immun gegen allgemein zunehmende Armut

Tourismusbranche immun gegen allgemein zunehmende Armut Twittern

Rolf Freitag, Präsident von IPK International, sagte auf dem 20.World Travel Monitor Forum in Pisa / Italien: Noch nie in der Geschichte reisten so viele Menschen wie 2012. Und noch nie verfügte ein Teil der Menschen über so viel Geld. Für das Reiseland Deutschland ziehen die Tourismusexperten eine positive Bilanz: Nach den USA mit 56 Millionen Besuchern und Spanien mit 51 Mio. Gästen rangiert Deutschland auf der Top Ten Liste der beliebtesten Reiseziele mit 48 Mio. Besuchern vor Frankreich, Italien und China für das Jahr 2011auf dem dritten Platz. Für viele Menschen rund um den Globus ist das Reisen zu einem Teil ihres Lebensstils geworden. Buch Tipp Tourismus

Reisen ist eine bessere Investition als Sparen

Reisen ist eine bessere Investition als Sparen Twittern

Markus Lanz kann das aus eigener Erfahrung nur bestätigen. Den beliebten Fernsehmoderator, Journalist und Fotograf führten zahlreiche Reportage - Reisen in die USA, Äthiopien, Gambia, Australien, Russland, Grönland und zu Fuß bis zum Nordpol. Markus ist für das Reisen und zitiert gern mit einer Geschichte, wenn er diese Leidenschaft erklären soll. Er traf mal eine sehr alte Dame, die seit dem Tod Ihres Gatten unermüdlich auf Kreuzfahrten ist. Auf die Frage, ob sie vorhätte, ihr ganzes Erbe für Reisen auszugeben, soll sie ihm darauf geantwortet haben: Junger Mann, ich gebe kein Geld aus, ich investiere in Erinnerungen. Wer hätte eine schönere Begründung für´s Reisen

Geschätzte 7 Millionen Mandelbäume erblühen jedes Jahr im Februar

Geschätzte 7 Millionen Mandelbäume erblühen jedes Jahr im Februar

Aber wie lange dieser Zauber noch zu erleben ist, steht in Frage. Um das Naturwunder noch mal richtig in voller Blütenpracht zu erleben, wäre dies Jahr eine gute Gelegenheit. Aber Ende März ist schon wieder alles vorbei. Ob im nächsten Jahr alles noch so schön ist? Schon seit 1891 prägen die so urwüchsigen Bäume das Landschaftsbild, müssen jedoch in Handarbeit beschnitten und abgeerntet werden. Seit die Billigmandel aus Kalifornien den europäischen Markt überschwemmt, lohnt das Ernten für viele Bauern kaum noch, dann aber folgt auch keine neue Blütenpracht. Die Rettung für den Baumbestand sollen neue Produkte wie Mandeloel und Getränke sein. mehr

Testsieger bei Kundenzufriedenheit Hapag Lloyd, Flugbörse, Lufthansa

Testsieger bei Kundenzufriedenheit Hapag Lloyd, Flugbörse, Lufthansa

Ob Last Minute oder der lange geplante Jahresurlaub, tatsächlich buchen die Deutschen noch immer am liebsten persönlich im Reisebüro. Rund 10.400 Reisebüros gibt es in Deutschland. Auch wenn es immer weniger werden, ist die Marktabdeckung nirgendwo auf der Welt so groß wie hier. Kunden haben also die Auswahl. Wer sich in ein Reisebüro begibt und nicht im Internet einen Urlaub bucht, erwartet vor allem eins: Guten Service. Die Agentur soll dem Kunden eine zeitaufwendige Reiseplanung abnehmen, das Angebot an individuelle Bedürfnisse anpassen und die kostengünstigsten Alternativen anbieten. Die besten Reisebüros im Test

2014 wird am Urlaub der Deutschen zuletzt gespart

2014 wird am Urlaub der Deutschen zuletzt gespart

Reiselust der Deutschen ist ungebrochen. 45 Prozent sitzen gedanklich bereits auf gepackten Koffern. Nach wie vor bleibt dabei Deutschland das mit großem Abstand beliebteste Urlaubsziel der Deutschen, gefolgt von Spanien als die meistbesuchte ausländische Destination. Dies und einiges mehr geht aus der 28. Deutschen Tourismusanalyse der Stiftung für Zukunftsfragen hervor, für die 4.000 Bundesbürger im Alter ab 14 Jahren nach ihrem Urlaubsverhalten 2011 und ihrer Reiseabsicht 2012 befragt wurden. Alle neuen Ergebnisse im Detail finden Sie auf folgender Website unter „Aktuelle Untersuchungen“: www.stiftungfuerzukunftsfragen.de/aktuell

Tipp – Sprachreise, denn Sprachen im Urlaub lernen verbindet

Tipp – Sprachreise, denn Sprachen im Urlaub lernen verbindet Twittern

Nach dem Urlaub im eigenen Land ist bei deutschen Touristen in diesem Jahr vor allem ein Urlaub in Spanien, Italien und / oder Frankreich sehr beliebt. Diese Länder locken nicht nur mit schönem Wetter, den endlosen Stränden und ihren einzigartigen kulturellen Sehenswürdigkeiten, sondern sind von Deutschland schnell per Flugzeug, mit dem Zug und mit dem eigenen Auto schnell zu erreichen. Urlaub eignet sich nicht nur zur Erholung, sondern bietet auch die Gelegenheit, in ungezwungener Umgebung die Landessprache oder allgemein eine neue Sprache zu lernen. Beliebt bei allen Altersgruppen, auch ohne Vorkenntnisse, sind EF Sprachreisen so einfach mit ef.de

Am Urlaub der Deutschen wird zuletzt gespart

Am Urlaub der Deutschen wird zuletzt gespart Twittern

Der Tourist ist ein sensibles Tierchen. Wann immer er das Gefühl hat, dass ihm irgendetwas die schönsten Wochen des Jahres verhageln könnte, geht er woanders hin. Wenn die Leute Angst um ihre Zukunft haben, halten sie natürlich ihr Geld zusammen. Aber die große Urlaubsreise ist das Letzte, was sie aufgeben möchten. Man spart lieber an der zweiten Reise oder fährt etwas kürzer. Die Reisebranche sorgt stabil für eine ziemlich hohe Zahl von Arbeitsplätzen in Deutschland, aber auch in den Partnerländern. Die Angebotsvielfalt nimmt weiterhin zu. Denn wer mehrmals im Jahr verreist, der erwartet unterschiedliche Erlebnisse. Das ganze Interview

Deutsche Bürger haben vier Stunden Freizeit pro Wochentag

Deutsche Bürger haben vier Stunden Freizeit pro Wochentag

„Zeit ist Geld“: Die vor über 250 Jahren geäußerte Formel von Benjamin Franklin hat auch in der Gegenwart noch Bestand. Zeit ist und bleibt eine kostbare Ressource, und noch kostbarer ist den Deutschen ihre Freizeit. Aber wie viel freie Zeit haben wir, die Bundesbürger? Für den heute in Berlin vorgestellten „Freizeit Monitor 2011“ hat die Hamburger Stiftung für Zukunftsfragen, eine Initiative von British American Tobacco, insgesamt 6.000 Bundesbürger repräsentativ in persönlichen Face-to-Face-Befragungen zu ihrem Freizeitumfang und ihren Freizeitaktivitäten befragt. Ergebnisse auf www.stiftungfuerzukunftsfragen.de

Die Top 15 der beliebtesten deutschen Sehenswürdigkeiten

Die Top 15 der beliebtesten deutschen Sehenswürdigkeiten

An erster Stelle kam der Kölner Dom, an 2. die Dresdner Frauenkirche, an 3. das Brandenburger Tor in Berlin, an 4. das Schloss Neuschwanstein, an 5. der Dresdner Zwinger, an 6. der Hamburger Hafen, 7. Wuppertaler Schwebebahn, 8. der Berliner Fernsehturm, 9. der Berliner Reichstag, 10. das Heidelberger Schloss, 11. die Porta Nigra in Trier, 12. die Wartburg bei Eisenach, 13. das Ulmer Münster, 14. das Lübecker Holstentor und das Schweriner Schloss, sowie die Würzburger Residenz mit ihren auch sehenswerten Weinkellern. Auf den 15. Platz dieser Rangliste kam der Herkules in Kassel. Quelle: www.deutschertourismusverband.de

Wohin zieht es den touristischen Genießer und Liebhaber?

Wohin zieht es den touristischen Genießer und Liebhaber?

Für die Wahl des Ortes zur Erfüllung unseres Fernwehs sind Emotionen die wahren Entscheider. Je nachdem, was uns der Urlaub wert ist, suchen wir das Erholungsglück im eigenen Lande, oder möglichst weit weg. Zu den klassischen Urlaubsländern, die den Genuss nicht zu kurz kommen lassen, zählen Frankreich, Luxemburg, Österreich, Italien, die Schweiz und Spanien und natürlich Mallorca. Auch exotische Orte versprechen, wenn auch nur für wenige Urlaubstage, das Paradies auf Erden. Ob die Gemütlichkeit im eigenen Lande, den beliebten Nachbarländern, oder die Verlockung der Traumziele, für jeden Geschmack hier ein paar Anregungen.

Das Reisen beginnt im Kopf - eine visuelle Entscheidungshilfe

Das Reisen beginnt im Kopf - eine visuelle Entscheidungshilfe

Romantische Dörfer, beeindruckende Museen, Kathedralen, prachtvolle Schlösser, Klöster, antike Tempel, faszinierende Vulkanlandschaften und Fjorde, Nationalparks, Steilküsten, Seen- und Flusslandschaften, Wälder, wilde Gebirge sowie Monumente der Steinzeit, das alles ist Europa. Zwei excellente Bildbände aus dem Kunth-Verlag fesseln Sie und machen Lust auf eine Reise. Nutzen Sie jetzt die Zeit der Reiseplanung, um sich von den unglaublich faszinierenden Reisezielen in Europa ein umfangreiches Bild zu machen. Tipps folgender 2 Bücher übertreffen die Möglichkeiten des WEB um ein vielfaches. The Europe Travel Book und Europa

Reisegrüße heute – via Facebook statt per Postkarte

Reisegrüße heute – via Facebook statt per Postkarte

Soziale Netzwerke beeinflussen nicht nur das Informations- und Buchungs-verhalten vor der Reise, sondern dienen während des Reisens als wichtiger Kommunikationskanal. 37 % der Urlauber nutzen Facebook während des Trips, um Zuhausgebliebene u.Freunde über ihren Aufenthalt zu informieren und Fotos noch vor der Rückkehr online zu stellen. Der Trend zu Buchungen und Kommunikation über soziale Netzwerke wird in Zukunft zum Alltag werden. So nutzen bereits heute 52 % der 152 Mill. erwachsenen Urlauber der USA soziale Netzwerke, um sich mit Freunden über's nächste Reiseziel auszutauschen, oder von Reiseanbietern informiert zu werden. Quelle ITB

Wie nur wenige Meinungen sogar ganze Trends beeinflussen

Wie nur wenige Meinungen sogar ganze Trends beeinflussen

4 % der europäischen Internetnutzer sind für 80 % aller markenbildenden Meinungen verantwortlich. Diese "Mass Connectors" üben ihren Einfluss aus, indem sie Meinungen, Bewertungen oder Ranglisten ihren Freunden auf Facebook oder Twitter mitteilen, aber nicht notwendigerweise selbst produzieren. Social Media Marketing ist die zukunftsorientierte Strategie im Tourismusmarketing. Um dieses Potenzial effizient und wirkungsvoll zu nutzen, gilt es, spezifische, realistische sowie messbare Social Media Ziele zu definieren und danndie daraus integrierte Marketingstrategie abzuleiten. Funktion und Nutzen von Facebook und Twitter im Tourismusmarketing

Kulinarisches Reisen erfreut sich einer steigenden Nachfrage

Kulinarisches Reisen erfreut sich einer steigenden Nachfrage

Für viele Geniesser ist jetzt der neue Michelin Deutschland 2013 , der für Italien 2013 oder der Reiseführer für Geniesser, der Gault Millau 2013 für Deutschland, das wichtigste Buch. Deutschland ist so gesehen übrigens nach Frankreich europaweit das Land mit den meisten Adressen dieser höchsten gastronomischen Auszeichnung. Insider schätzen aber auch den druckfrischen Michelin Belgien / Luxembourg 2013 . Was diese Bücher so begehrt macht? Die Macher prüfen ja für Sie das ganze Jahr hindurch sehr kritisch die Qualität und Leistung der bereits empfohlenen und neu hinzu kommenden Hotels und Restaurants. Und hier dazu der richtige Weintipp

Die Reiseziele Top 10 - Lonely Planet's Best in Travel 2014

Die Reiseziele Top 10 - Lonely Planet's Best in Travel 2014

Zählten 2013 Deutschland, USA und Portugal zu den Trend-Reiseländern, so schaffen sie es 2014 nicht mehr in die Top 10 der Urlaubsorte. Neben bekannten Reisezielen wie Italien u. Brasilien, finden sich unter den Must See-Locations von Lonely Planet Überraschungen: Platz1 belegt die Sinai Halbinsel, gefolgt von Istrien, Kappadokien, Shetland-Inseln, Patagonien, Franz.-Polynesiens Marquesas-Inseln, Kapverden, Panama, Bulgarien, Tansania, die Südsee-Insel Vanuatu, Syrien, Japan, Valencia, Gent, Delhi, oder Chiang Mai, Valencia, Gent, Delhi, Bangladesch und die Philippinen empfiehlt sich Globetrotern mit kleinem Budget. alle Traumziele 2014

NEU: Tickets auf dem Handydisplay - bequem mit der Bahn reisen

NEU: Tickets auf dem Handydisplay - bequem mit der Bahn reisen

Die Deutsche Bahn bietet Reisenden mit einem Handy jetzt eine neue Buchungsalternative. Ab sofort ist es möglich, sich Fahrkarten bei einer Buchung im Internet auf bahn.de als MMS direkt auf sein Mobiltelefon schicken zu lassen. Statt eines ausgedruckten Online-Tickets zeigt der Reisende dem Kontrolleur einfach die MMS auf seinem Handydisplay. Das ist kundenfreundlich, spart Papier und schont die Umwelt, Für die Zustellung des Handy-Tickets brauchen sich die Nutzer lediglich online einmal anmelden oder mit ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen, der Betrag wird via Handyrechnung abgebucht. Tickets online buchen

Urlauber laufen den Wellness-Anbietern laut GfK-Studie davon

Urlauber laufen den Wellness-Anbietern laut GfK-Studie davon

Bisher buchten die Deutschen von Jahr zu Jahr mehr Wellnessurlaub. Im Fünf-Jahresvergleich, so zeigen aktuelle Zahlen der GfK ( Gesellschaft für Konsumforschung ) auf der Basis von 20.000 analysierten Haushalten weiter- blieb Wohlfühlurlaub aber ein Wachstumsmarkt: Während der gesamte Reisemarkt zwischen 2005 und 2009 um 1,6 % schrumpfte, legten Wellnessreisen in diesem Zeitraum ein Prozent zu. Die Branche verlor 2009 rund 1,2 Millionen Kurzreisen als Folge der wirtschaftlich angespannten Lage. Die meisten waren Wellnessreisen. ist dieser Trend jetzt vorbei? 2009 ging die Nachfrage um 13,8 % zurück. Quelle: GfK

Die Magie des Ankommens – im Idealfall ist Reisen ankommen

Die Magie des Ankommens – im Idealfall ist Reisen ankommen

Das gab es diesen wundervollen Prospekt mit traumhaft schönen Bildern, interessanten Beschreibungen des Ortes, und bei nüchternem Tageslicht, miesem Wetter und in der Realität des Hier und Jetzt scheint jeder Euro hinausgeworfen. Was dürfen wir von einer billigen Pauschalreise denn wirklich erwarten? Wollen wir unsere wertvolle Zeit nicht besser nutzen? Wir sollten uns vor der Reise kar darüber sein, was wir wirklich wollen. Visionssuche, das heißt, man entfernt sich aus der bekannten Welt und sammelt Zeichen, die man in Landschaften, aber auch in Orten findet, um mit dieser Landschaft und den Menschen kontakt aufzunehmen. Buch

Belgien und Luxemburg - eine lange gemeinsame Geschichte

Belgien und Luxemburg - eine lange gemeinsame Geschichte

Beide Staaten sind berühmt für Burgen, Kathedralen, Kunstsammlungen und ihre unübertroffenen Schokoloadenspezialitäten. Der neuste soeben veröffentlichte Reiseführer mit 352 Seiten, 850 Farbfotos, Illustrationen und Karten sowie Schnittzeichnungen und Grundrisse, beschreibt bestens und in umfangreichen Kapiteln Brüssel, Stadt Luxemburg und Regionen, alle Seiten der zwei angrenzenden Länder. Einzelne Sehenswürdigkeiten werden genau beschrieben, mit vielen Fotos und aufwendigen 3D-Aufriss-zeichnungen veranschaulicht. Übernachtungsmöglichkeiten, Gastronomie sowie praktische Hinweise finden sich im ausführlichen Serviceteil. Buch

Wohin können wir wann am besten reisen?

Wohin können wir wann am besten reisen?

Immer mehr Menschen machen Urlaub, geplant oder spontan. Dazu hier Tipps, um Unentschlossenen wertvolle Hilfstellung für ihre Reiseplanung zu geben. Europa bleibt unberücksichtigt, weil die Klimagegebenheiten in unseren Nachbarländern weitgehend bekannt sind. Ziel des Buches ist es , mühsames Nachschlagen und stundelanges Nachlesen in Büchern oder Surfen im Web überflüssig zu machen. Vor allem dem Unentschlossenen stellt sich ja die Frage, in welcher Region oder gar bei welchem Land er seine Suche beginnen soll, solange er gar nicht weiß, wohin er wann am besten reist. Hilfestellung für die schönsten Wochen des Jahres. Buch

Nicht Marco Polo war der bekannteste Reisende des Mittelalters

Nicht Marco Polo war der bekannteste Reisende des Mittelalters

Eher schon John Mandeville, ein Engländer, über den man bis heute so gut wie nichts weiß. Grund für seine Popularität ist der Reisebericht, seit 1356 als Handabschrift kursierend, dann nach Erfindung des Buchdrucks in vielen Sprachen aufgelegt. Im 19. Jh. begann man am Wahrheitsgehalt der Schilderungen Mandevilles zu zweifeln. Hatte er seine Reisen selbst unternommen? Hatte er die wunderlichen Länder und Städte wirklich selbst gesehen, von denen er so anschaulich berichtet? Und war er tatsächlich im Heiligen Land und bis in China, der Mongolen gereist? Die Reisen des Ritters John Mandeville, immer noch spannend. Buch

Lago Maggiore – die italienische Seite und die Inseln

Lago Maggiore – die italienische Seite und die Inseln

Am Lago Maggiore, ach waren da nicht schon unsere Eltern im Urlaub? Besonders für die aus Deutschland kommende und durch die Schweiz reisende Touristen, bieten sich die unterschiedlichsten Möglichkeiten für einen Zwischenstopp auf der Fahrt nach Mittel- oder Süditalien. Und das neue Qualitätssiegel der Region Lago Maggiore bürgt für gute Hotels und Campingplätze zwischen dem berühmten See und dem unbekannteren Monte Rosa, immerhin Europas zweithöchstem Berg im obersten nord-östlichen Zipfel des Piemont, das sich als eine der größten Regionen Italiens fast über ganz Nordwest-Italien ausdehnt ... weiter

Piemont zwischen Gipfeln und Reisfeldern

Piemont zwischen Gipfeln und Reisfeldern

Von Deutschland durch die Schweiz kommend oder vom Gardasee nach Westen reisend, erreicht man den seit den 70er Jahren so beliebten Lago Maggiore – wegen seines milden Klimas als der Garten Europas gepriesen und die nordöstlichste Grenze des Piemont. Der Blick reicht bis zu den zwei höchsten Gipfeln Europas, dem Mont Blanc und dem Monte Rosa. Reizvoll: Ausflüge auf die vielen Inseln. Das erfrischende Bad im See, eine Bootsfahrt zur Isola Bella, die berühmt wegen ihrer Gärten und ihrer Schiffsform ist, oder auch zur kleineren Isola del Pescatori, machen bald Appetit auf die leckeren Süßwasserfische, allen voran ... weiter | Print

Via Venedig in den venezianischen Frühling

Via Venedig in den venezianischen Frühling

Im Nordosten Italiens erstreckt sich das Veneto vom Gardasee bis nach Venedig, an welches, als eine der schönsten von 7 Provinzen Treviso mit der gleichnamigen malerischen Stadt, im Mittelalter als Vorposten und Gemüsegarten Venedigs zu Ruhm und Wohlstand gelangt, angrenzt und uns heute durch den weißroten Radicchio, echten Prosecco oder das Mode-Label Benetton zum Shoppen lockt. Man fährt vom Airport Marco Polo der populären Lagunenstadt Venice gerade mal 30 km bis zur, wegen ihrer ebenso zahlreichen Kanäle genannten „Citta delle Acque“. Durch wuchtige, 1510 restaurierte Stadtmauern ... weiter | Print

Toskana fürs Auge - die Magie
der Val d’Orcia

Toskana fürs Auge - die Magie der Val d’Orcia

Was den Reiz dieses südlich von Siena gelegenen Naturparks Val d’Orcia am Fuß des Monte Amiata ausmacht, sind seine Weite und der Himmel, das stündlich wechselnde Schauspiel von Wolken und Licht, sowie die Schönheit der hügelreichen Äcker und Felder mit einzeln und in Gruppen stehenden Zypressen, uns vertraut aus Film- und TV-Szenen. Dies spiegelt sich auch in den Bildern aus jener Gegend wider, die eine magische Wirkung auf uns ausüben. In der Val d’Orcia finden sich tatsächlich viele der Fotomotive, die das schöne Klischee der Toskana mit geprägt haben. Und mitten drin, noch weiter südlich ... weiter | Print

Nachts reisen und ausgeschlafen ankommen- mit dem City Night Line

Nachts reisen und ausgeschlafen ankommen- mit dem City Night Line

Ihren Anfang hatten die Nachtzüge 1883 mit dem ersten Orient-Express von Paris nach Konstantinopel. Doch bereits 1874 wurde die Compagnie Internationale des Wagons-Lits gegründet, 2002 grandios in dem Roman: Grand Tour publiziert. Den Luxuszügen für 1001 Nacht folgten 1916 die Schlafwagen der Mitropa. Der moderne City Night Line bietet optimale Anreisen für Städtetrips oder den Urlaub, das europaweiten Streckennetz erfüllt Reiseträume über Nacht. Ab 49 Euro in Deutschland und ab 59 Euro quer durch ganz Europa. Steht die Reiseroute fest, dann am besten schon die Plätze im Speisewagen reservieren. www.bahn.de/citynightline

Bahnkunden können sich neuerdings mit Reiseschutz versichern

Bahnkunden können sich neuerdings mit Reiseschutz versichern

Wer online einen Spar- oder Spezialpreise erwirbt, hat die Möglichkeit, anfallende Storno-Kosten seiner Bahnreise und gegebenenfalls zusätzliche Kosten für eine abweichende Rückfahrt abzusichern. Wird ein Bahnkunde vor der Rückfahrt krank und kann nicht verreisen, verfällt das im Voraus gebuchte Sparpreisticket. Muss er dann nach überstandener Krankheit eine Normalpreis-Fahrkarte kaufen, werden die Kosten erstattet. Die DB-Spar- und Spezialpreis-Versicherung ist ab 5 Euro erhältlich, umfasst neben der DB-Spar- und Spezialpreis-Versicherung (zur BahnCard 25) auch einen 24-Std-Notfall-Service. Online buchen mit oder ohne BahnCard

Perfekte Wochenenden unterwegs, jetzt für Ihren Jahresplaner

Perfekte Wochenenden unterwegs, jetzt für Ihren Jahresplaner

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Idee, haben aber gerade mal ein Wochenende Zeit? Einfach diesen Reiseführer kaufen, wählen, den Flug buchen und schon erleben Sie ein perfektes Wochenende. Mit diesem aufwändig ausgestattete Leinen-Kalender im Taschenbuchformat werden Sie zur Wochenendgestaltung der besonderen Art verführt. Für jeden Monat gibt es vier bis fünf zur Saison passende Ausflugsziele, der gleichnamigen Kolumne der Süddeutschen entnommen, für Ihr ganz spezielles perfektes Wochenende: z.B. Von A wie Amrum, Amalfiküste, über Hornbach, St. Moritz, Istanbul, Marrakesch, bis Z wie Zypern. Buch

Deutschland blieb 2010 die Nr. 1 unter den Reisezielen

Deutschland blieb 2010 die Nr. 1 unter den Reisezielen

Neuesten Umfragen der Stiftung für Zukunftsfragen vom 10.Februar 2010 zufolge, will jeder vierte Bundesbürger (22%) dieses Jahr auf jeden Fall im eigenen Land Urlaub machen. Zwei Drittel aller Familien fahren mit dem Auto preiswert in den Urlaub. Erst mit großem Abstand folgen bei den Reiseabsichten mediterrane Ziele wie Spanien (9,2%) und Italien (4%). Aktivurlaub liegt weiter im Trend, da die Erholung allein vielen Reisenden nicht mehr ausreicht. Eine Auszeit vom Alltag bedeutet heute, im Urlaub Neues zu erleben. 35 Prozent der Deutschen wandern, 20 Prozent fahren Rad. Der PKW zu gunsten der Mobilität vor Ort, bleibt im Trend. mehr

Ein kurzes kulinarisches Kulturwochenende in Palma

Ein kurzes kulinarisches Kulturwochenende in Palma

Wer schämt sich denn, wenn er auf die Frage: ... und wo warst Du am Wochenende?, antwortet: auf Mallorca. Noch ist ein Kulturwochenende in Palma de Mallorca ein Insidertipp. Das hat seinen Charme und den Vorteil, so manche Sehenswürdigkeit noch ohne die Anwesenheit großer Touristengruppen erleben zu können. Die Flugzeit von 2,5 Stunden und eine weitere halbe mit dem Bus Linie 1 direkt ins Zentrum, wo es schöne kleine Hotels gibt, sind keine Hürde. Mit Airberlin Samstagmorgen oder Freitagmittag ab München und Sonntagabend zurück, oder mit tuifly Freitags wie Samstags mittags hin, Sonntagabend zurück ... weitere News über Mallorca lesen

Deutsche haben Sehnsucht nach dem Frühling

Deutsche haben Sehnsucht nach dem Frühling

Viele lockt als Reiseziel das südliche Ausland, denn das verspricht die Sonne und Wärme. Eine Möglichkeit ist wohl der Deutschen liebste Insel Mallorca mit der Mandelblüte bis Mitte März. Die lässt sich dann bald auch entlang der Süddeutschen Weinstraße bewundern. So mancher Liebhaber deutscher Weine freut sich auf den Bensheimer Weinfrühling. Der Mandelblüte folgen Forsythien, Kirschen, Aprikosen u. Magnolien an der hessischen Bergstraße. folgen den Mandelbäumen. Wanderer ohne Gepäck mögen den Burgen- und Blütenweg an der Bergstraße. Speziell die Radfahrer erleben den Frühling im Radwanderland Rheinland-Pfalz oder in der Landschaft von Luxemburg

Wabenhonig ist die natürlichste Art Honig zu genießen

Wabenhonig ist die natürlichste Art Honig zu genießen Twittern

So wie die Bienen den Nektar zu Honig bereiten, in den Waben speichern und verdeckeln, wird Ihnen ein einmaliges Stück Natur geschenkt. Echtes Bienenwachs schützt den Honig auf eine einzigartige Weise und trägt so gleichermaßen zu dessen Frischerhaltung und seinem charakteristischen Geschmack bei. In der Weite und Abgeschiedenheit des Balkangebirges entsteht aus dem Nektar von bunten Frühjahrsblumenwiesen unter lichten Akazienwäldern dieser milde, blumige Honigtraum. Übrigens nur eines von vielen unserer so gesunden Produkte von der Biene, alles für Sie ganz bequem anzuschauen oder zu bestellen: www.aspermuehle.de

ITB Berlin und ITB Berlin Kongress 2015

ITB Berlin und ITB Berlin Kongress 2015 Twittern

Der perfekte Urlaub beginnt hier. Auf der ITB präsentiert sich die gesamte Vielfalt des Reisens: Länder, Zielgebiete, Veranstalter, Buchungssysteme, Verkehrsträger, Hotels und alle, die ihren Kunden die schönsten Wochen des Jahres noch angenehmer machen möchten. Die ITB 2015 findet vom 4. bis 08. März, statt. Parallel läuft der weltweit größte Fachkongress der Reise-Branche. ITB ist die führende Messe der globalen Reiseindustrie. 2014 stellten 10.644 Aussteller aus 187 Ländern ihre Orte, Produkte und Dienstleistungen rund um das Reisen den rund 172.000 Fachbesuchern, Besuchern und Medien vor. Mehr Informationen auf www.itb-berlin.de

Images that sell - die Bilder auf dieser Website online kaufen

Images that sell - die Bilder auf dieser Website online kaufen Twittern

Alle Fotos und Texte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Sie können die Bilder in höchster professioneller Qualität für werbliche oder redaktionelle Zwecke verwenden. Wenn Sie ein Motiv für Ihre Nutzung anspricht, gehen Sie mit der Maus auf das Bild, so wird folgender Text angezeigt: Das Bild durch anklicken in Originalgröße online kaufen. Die Verwendung der Bilder dieser Website für Ihre eigene Nutzung können Sie ganz unkompliziert lizenzieren und für Ihre Werbung als JPGs in Originalgröße downloaden. Mehr Bilder zur Auswahl und gewerblichen Nutzung finden Sie auf folgender Website: www.PANORAMO.de

TransOcean, Veranstalter für höchst persönliche Kreuzfahrten

TransOcean, Veranstalter für höchst persönliche Kreuzfahrten Twittern

Kommen Sie an Bord unserer modernen Kreuzfahrtschiffe und freuen Sie sich auf einzigartige Reiseerlebnisse auf den Meeren dieser Welt und den schönsten Flüssen Europas. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und neuer Struktur bietet TransOcean Ihnen individuelle Reiseangebote für jeden Geschmack. Ganz gleich ob als Gast auf einer unserer Kreuzfahrten oder an Bord unserer Flussreisen, unser Team bietet Ihnen einen perfekten Service, einmalige Wohlfühlatmosphäre und unvergleichliche Urlaubsmomente. Ihnen die Welt aus dem schönsten Blickwinkel zu zeigen, das ist unser Bestreben. Schauen Sie sich doch unser Angebot einmal an. www.transocean.de

Reiseführer zu Kreuzfahrten im Westlichen Mittelmeer

Reiseführer zu Kreuzfahrten im Westlichen Mittelmeer Twittern

Leinen los und wieder vor Anker in Malaga und Barcelona, oder auch in und Marseille, Monte Carlo und Korsika, Sizilien und Malta, Tunis und Tanger. Mit den 15 Direkt-Kapiteln wird die Kreuzfahrt zum intensiven Trip mit spannenden Landgängen und Ausflügen. Auf Picassos Spuren geht es nach Malaga in Spanien, seine Geburtsstadt zeigt im historischen Adelspalast mehr als 200 Werke des Meisters. Ganz anders im Hafen von Tanger, gegenüber von Gibraltar in Marokko, Nordafrika gelegen, auch da hat der Kreuzfahrgast zwar festen Boden unter den Füßen, doch berauscht flirrende Gewirr von Moscheen, Torgängen und lebhaften Märkten. Buch


Beitrags-Archiv

Ferienhäuser für Ihren Urlaub auf MallorcaDertour Reisen Vorteile

Toskana BilderTechnische Fachübersetzungen vom und ins Spanische

zurück nach oben

Liebhaberreisen, Tipps Infos Bilder und Reisereportagen für Liebhaber